BerlinBurger International -oder- Den schaffe ich nie!

Mitte Juni war ich berufsbedingt wieder in Berlin und ehrlich unsere Hauptstadt ohne den Besuch eines Burgerladens zu verlassen, wäre echter Frevel. Da es mir zeitlich gesehen nicht am Anreisetag im Osten der Stadt möglich war, einen Burgerladen zu besuchen, wollte ich aber am Freitag wenigsten einen Burger zum Mittag. Freitag Mittag durch Berlin zu kurven,….,merkt man selbst sehr schnell, Scheißidee! Egal, ich hatte mich auch mit Hilfe von Tripadvisor für BerlinBurger International in Neukölln entschieden. Für alle die diesen Burgerladen auch mal besuchen wollen, lauft nicht vorbei, von außen ist dieser kleine Laden fast übersehbar.

Drinnen ist es dunkel, eng, mit lauter Elektro-Musik, irgendwie einfach cool. Ihr habt an einem kleinen Tresen die Möglichkeit eure Auswahl aus über zehn Burgern und ganz vielen Extras abzugeben. Ich entscheid mich für einen Cheeseburger mit Extra Schmorzwiebeln. Das der Laden sehr beliebt ist, konnte ich auch daran erkennen, dass in der kurzen Zeit wo ich vor Ort war, bestimmt fünf Fahrer von Bringdiensten wie Lieferando und Co. Bestellungen abholen wollten. Schade das dieser Service sich in unseren Breitengraden nicht durchsetzt. Leckere Getränke unter anderem Craftbier könnt ihr ebenfalls zu eurem Burger dazu nehmen. Was auch toll ist, man kann einen Blick in die kleine und sehr enge offene Küche werfen und den Jungs beim Burger bauen zuschauen. Ehrlich wie die das auf so geringem Platz meistern, Wahnsinn. Nach ca. 10 Minuten wurde mein Burger aufgerufen.

 

Schmorzwiebeln auf dem Burger, eine geile Idee!

Aber nun zum Burger. Das was ich bei meiner Abholung in den Händen hielt war einfach nur groß und mein erster Gedanke, den schaffst du niemals. Das kann aber nicht mein Anspruch sein, also ran gemacht diesen leckeren Burger zu verspeisen. Was sofort geschmacklich hervor stach waren die geschmorten Zwiebeln, mega lecker. Der Pattie war sehr gut gewürzt und perfekt gebraten, in der Mitte noch gut medium. Der verwendete Wildkräutersalat und die Saucen rundeten den Geschmack perfekt ab. Soll heißen es war wirklich ein sehr sehr gutes Burgererlebnis. Ein kleiner Kritikpunkt war für mich der Bun, der nicht schlecht war, aber qualitativ zum Rest der Zutaten des Burgers etwas abfiel.

Kann man den Cheeseburger von BerlinBurgerInternational mit dem Cheeseburger von Kumpel und Keule in Berlin vergleichen. Irgendwie nicht. Der Burger von Kumpel und Keule ist puristischer, gesamt betrachtet etwas runder. Der Cheeseburger von BerlinBurger International bietet dem Burgerliebhaber mehr Ausgefallenheit. Und eines muss man zum Schluss festhalten, die Burger von BerlinBurger International machen satt, selbst 8 Stunden nach meinem Besuch hatte ich nicht das Verlangen etwas zu essen.

Wer Berlinburger International besuchen möchte findet den Laden unter:

Berlinburger International
Pannierstraße 5, 12047 Berlin

Öffnungszeiten:
Mo-Do 12:00–00:00 Uhr
Fr & Sa 12:00–01:00 Uhr
So 12:00–22:00 Uhr

 

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.