Fire & Smoke Grillmeisterschaft – Countdown 1,……, Los!!! – Die Landesgrillmeisterschaften waren ein Mega-Event

Eine einzige BBQ Party – Die Fire&Smoke Grillmeisterschaft Sachsen-Anhalt!!!

Es ist vollbracht. Die Grillmeisterschaften Sachsen Anhalt sind gelaufen. Die Stunden davor waren ziemlich stressig und mit viel Arbeit für die GoGrillaz verbunden, so dass wir es nicht geschafft haben, einen extra Countdown 1 Beitrag zu schreiben. Aber es hat sich gelohnt, denn es wurde viel viel besser als wir es uns ausgemalt haben. Und das lag auch an den super Teams, die am Start waren.

Am Freitag bekamen wir leider die Nachricht, dass die Müritz-Griller nicht am Start sein können. Schade eigentlich. Vielleicht ja im nächsten Jahr. Somit gingen die folgenden Teams an den Start: BBQ Arendsee, Die kleine Weber Lions, Grilltiger, Ringo’s Stars und Rock the Rabbit.

Um 5:00 Uhr war am Samstag für uns der Startschuss. Zum Einen weil wir für die Besucher z.B. Bänke aufbauen mussten oder unser eigenes GoGrillaz Zelt zum ersten mal zum Einsatz kam. Auf der anderen Seite waren im Team Ringo’s Stars unsere Frauen aktiv und hier hieß die Wettkampffläche mit den Grills und BBQ Geräten auszustatten. Nahezu zeitgleich trafen die Jungs von Rock the Rabbit ein. Warum wurde schnell klar, auch sie mussten eine Menge aufbauen.

Alle Teams am Start, Los gehts!

Alle Teams hatten sich dann ziemlich schnell eingefunden. Für sie hieß es dann erstmal, ab zur Einweisung bei unserem Jury-Marshall Olaf Schmidt. Vielen Dank nochmal an Olaf, der uns mit seinem Wissen sehr unterstützt hat. Im Anschluss gab es dann die Übergabe der Warenkörbe, und ab ging der Wettbewerb. Wir hatten bei der Auswahl der Gänge ganz bewusst darauf Wert gelegt, dass die Teams nicht in Zeitnot geraten konnten. Um 13:00 Uhr mussten der erste Gang -Burger mit Beilage-, um 15:30 Uhr der zweite Gang -Ribs mit Beilage- abgeliefert werden. Abgeschlossen hat alles um 17:00 Uhr mit dem -Dessert vom Grill-. Auch die Schausteller wie O’Donnell oder Toom sowie Horst Waizenegger mit seinem Foodtruck, waren am Start.

Was sich dann im Laufe der Zeit entwickelt hat war der Wahnsinn. Es war eine Super-Stimmung, wobei man schon klar sagen kann, dass das Team Rock the Rabbit daran einen riesigen Anteil hatte. Mit eigenem DJ und eigener Grill-Lounge waren sie ein richtiger Magnet für die Zuschauer, was sich am Ende auch sehr lohnen sollte. Mehr und mehr Besucher kamen auf das Grillgelände. Nie zu viel, aber auch immer genügend. Es wurde viel Small-Talk gehalten und die Teams mussten auch ab und an erklären, wie die Gerichte zubereitet werden bzw. wie die Grillgeräte funktionieren.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der erste Gang musste raus…

Kurz vor 13:00 Uhr dann erstes Gewusel. Der Burger-Gang musste abgegeben werden. Was die fünf Teams da präsentiert haben und vor allem wie sie es präsentiert haben, hat uns ein wenig die Sprache verschlagen. Lediglich die Kleinen Weber Lions hatten bisher an einer Grillmeisterschaft teilgenommen. Der Rest der Teams begab sich komplett auf Neuland. Das war aber nie erkennbar, sondern alle Grill-Gänge waren auf sehr hohem Niveau. Wir haben uns dann ab und an das Mikro geschnappt und mit einzelnen Team-Mitgliedern lockere Gespräche geführt, was wirklich viel Spaß gemacht hat.

Die Gänge zwei und drei wurden abgeben. Die Besucher hatten eine Menge zu probieren und währenddessen hatte die Jury zu bewerten. Nochmal herzlichen Dank an alle Jurymitglieder. Der Jury-Marshall Olaf war begeistert mit wie viel Fachwissen die Jury an die ganze Sache rangegangen ist und wie sie sich eingebracht hat.

So ging der Tag schnell rum. Die Ergebnisse mussten mit Hilfe der GBA Software berechnet werden. Um 19:30 Uhr war es dann Zeit für die Siegerehrung und dafür hatten wir uns die große Bühne im Volkshausgarten in Colbitz, bei gleichzeitiger Radio SAW Party und ca. 1000 Besuchern, ausgesucht. Der Zuschauerpreis, gewählt durch die Zuschauer auf dem Gelände, ging verdienter Maßen an Rock the Rabbit. Am Ende entschied die Jury, dass die Kleinen Weber Lions Dritter wurden. BBQ Arendsee gewann den zweiten Platz. Sieger wurden die Ringo’s Stars und damit Frauen der GoGrillaz-Mitglieder. Da liefen viele Tränen und ich glaube alle GoGrillaz waren positiv überrascht und stolz zugleich. Nochmal einen großen Dank an alle Teams.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Nach den Grillmeisterschaften, ist vor den Grillmeisterschaften.

Im nächsten Jahr wird es die Landesgrillmeisterschaften wieder in Colbitz geben, dass ist sicher. Allen Teams hat es viel Spaß gemacht und wir glauben wir sehen uns wieder. Eines zum Schluss, wir haben durch die Veranstaltung neue Freunde gefunden. Herzliche Grüße besonders an Patrick, Michi, Carsten, Waldemar, Daniel, André , BBQ Arendsee, die kleinen Weber Lions und die Grilltiger. Ein großer Dank auch an alle unsere Freunde und Verwandten, die uns bei diesem Projekt unterstützt haben und es somit auch möglich gemacht haben, dass wir unsere fixe Idee zu Leben erwecken konnten und die BBQ Szene in Sachsen Anhalt nun wachgeküsst ist.

Zuletzt geht eine riesiger Dank an alle unsere Sponsoren. Auch für euch gilt, ohne eure Hilfe wäre es nicht so möglich gewesen. An dieser Stelle müssen wir Jonas, Pia und Sophie von Petromax hervorheben, die uns mit ihren Erfahrungen so viel Unterstützung gegeben haben. Kasper Damkier von McBrikett, der von Anfang an Bord war. Die Firma Dick, Michael von BBQUE sowie Timo von Horl, die ebenfalls sehr früh an unser Projekt geglaubt haben. Unser Dank geht auch an Kim und dem Team von Just Spices, die sich glaube ich zum ersten Mail in den Bereich Grillmeisterschaften gewagt haben. Aber auch Annika und Melanie von Marf oder Valerie von The Duke Gin, die so spontan auf unsere Instagram Anfragen reagiert haben und unser Projekt unterstützten. Auch wenn wir nicht alle aufzählen können, nochmals ein riesiges Danke.

 

4 Comments

  1. Pingback: 1. Landes-Grillmeisterschaft Sachsen-Anhalt - Altmark BBQ - Grill und BBQ Blog

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*