BIG GREEN EGG – Dealer Day 2020

Forever Green

Am 26.01.2020 folgten wir der Einladung von Stefan Petrausch zum 2. Dealer Day der Big Green Egg Deutschland GmbH  nach Bamberg. Veranstalltungsort sollte der fantastisch eingerichtete Steelraum in Bamberg sein. Dort gibt es Alles, was das Herz eines jeden Grill Fanatikers höher schlagen lässt, inklusive Indoor-und Outdoorküche, wo auch verschiedene Grillevents stattfinden.

Aber beginnen wir von vorn:

Wir sollten zu diesem Event nicht nur zum Gucken und Staunen anwesend  sein, sondern Tim und Ich hatten die ehrenvolle Aufgabe den Appetizer des 6. Gänge Menüs für ca. 80 Gäste anzurichten. In den Vorbereitungen auf diesen Event, wo natürlich auch der Rest des Gogrillaz BarbieQ Teams kräftig mitwirkte, fiel ziemlich schnell die Entscheidung auf Thunfisch mit Salicorne, Mangochutney und Wasabimayonnaise.

Am Abend zuvor wurden bereits das Mangochutney, die Wasabimayonnaise und die Sojasauce für den Thunfisch vorbereitet. Am Sonntagvormittag starteten dann Tim und ich mit einer Kühlbox voller Zutaten  und etwas Grillequipment Richtung Bamberg.

In Bamberg – Hallstadt angekommen, sahen wir bereits ein riesengroßes GREEN EGG auf dem Gelände des Steelraums stehen. Parkplatz gesucht und ab rein in die Hütte. Nach freundlicher Begrüßung sahen wir uns erst einmal ein wenig um und erkundeten die Ausstellungsräume. Stefan stellte uns die bereits anwesenden Leute vor. Nach einem kurzen Smalltalk mit Nils Jorra, Maze Seibold, Matze und Tobias ( BABQ Allstars ) machten wir uns auf die Suche nach Thunfisch und Salicorne, welche durch den Veranstalter gestellt werden sollten. Schließlich wurden wir im Auto von Flo fündig. Der Thunfisch wurde zerkleinert und erst einmal in die Sojasauce eingelegt.

In der Zwischenzeit trafen auch die anderen Akteure des Abends ein. Mit Tom Heinzle und Lucki Maurer standen dann also noch zwei weitere bekannte Gesichter und absolute Stars der BBQ Szene am Grillrost. An dieser Stelle nochmal ein großes Danke an Tom und Lucki, die total nett waren und mit denen man sich auch toll austauschen konnte. Alle Gänge wurden so weit wie möglich vorbereitet, bevor die Gäste des Dealer Days eintrafen. Die Palette der Gänge erstreckte sich vom Appetizer, über Entenbrust, Kalbskotlett, Wagyu Flat Iron und Rehrücken bis hin zum Dessert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Los gehts, der Puls steigt!

Punkt 19.00 Uhr war der Startschuss zum Grillen. Als Grillgeräte standen uns alle Größen der Big Green Egg Serie, sowie eine Ofyr Feuerplatte zur Verfügung. Maze Seibold und Tim kümmerten sich um den Thunfisch und ich um die Salicorne. Beides bereiteten wir auf der Feuerplatte zu. Gemeinsam mit den anderen Akteuren wurden dann die 80 Teller für die Gäste im Akkord angerichtet. Nach und nach wurden dann die anderen Gänge gegrillt und zubereitet. Beim Anrichten der Teller unterstützten wir uns alle gemeinsam, was super funktionierte. Mein persönliches Highlight war das Kotelette vom Luma Kalb gegrillt auf/ im Heubett mit Knollensellerie von Nils. Aber auch alle anderen Gerichte waren super angerichtet, geschmacklich auf hohem Niveau und haben den Gästen hervorragend geschmeckt.

Gegen 22.30 Uhr waren dann alle Gänge durch und es ging zum gemütlichen Teil des Abends über. Bei Bier, Wein und dem ein oder anderen Gin fand dann noch ein reger Erfahrungsaustausch mit allen Teilnehmern statt.

Am Montag gegen 9.00 fuhren wir nochmal in den Steel raum um uns zu verabschieden. An diesem Tag standen noch weitere Programmpunkte an. Unter anderem Grilling like a Pro/ plating like a Rockstar unter Anleitung von Nils Jorra. Leider konnten wir diese interessanten Programmpunkte aus zeitlichen Gründen diesen Tag nicht mehr wahrnehmen.

Fazit: Es war ein gelungener Event. Wir haben nette Leute getroffen und kennengelernt und vor Allem viele Tipps und Tricks für unsere kommende Grillsaison mit nach Hause genommen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

*